RPM nutzt Krise als Chance

Hildesheimer Ägyptenschau wird auf neuen Stand gebracht

Hildesheim - Krise als Chance: Das Roemer- und Pelizaeus-Museum nutzt die Corona-Auszeit, um die ägyptische Dauerausstellung auf einen neuen Stand zu bringen. Und durch spektakuläre Neuerwerbungen zu ergänzen.

Nein, das sind keine Zigarren, sondern mehr als 2400 Jahre alte Schriftrollen aus Pergament, die dank der Schafhausen-Stiftung ersteigert werden konnten. Bleibt die Frage offen, welche Nachrichten sie enthalten. Die fragile Aufgabe des Aufrollens bleibt den Restauratoren überlassen. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Wenn man das Haus schon nicht öffnen kann, dann kann man wenigstens die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel