Hilfe statt Wettbewerb

Hildesheimer Bürgerstiftung stattet Theaterfonds mit 12 500 Euro aus

Hildesheim - Seit acht Jahren fördert die Bürgerstiftung Hildesheim freie Theatergruppen jährlich mit Preisen im Wert von 7500 Euro. Jetzt ist der Wettbewerb für 2019/20 in einen Theaterfonds zur Soforthilfe umgewandelt und aufgestockt worden.

Theater Kolchose hat mit „Plan B“ – Florian Brandhorst, Noah Wessel und Oliver Dressel auf interstellarem Glatteis – im vergangenen Jahr einen der ersten Preise der BürgerStiftung Hildesheim gewonnen. Dieses Jahr fällt der Wettbewerb aus und wird in einen Theaterfonds umgewandelt. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Das Erstaunen war groß, als die BürgerStiftung Hildesheim 2011 einen Wettbewerb…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel