Joana Mallwitz in Nürnberg

Hildesheimer Dirigentin stellt sich der Corona-Krise mit Musik

Nürnberg/Hildesheim - Sie kommt aus Hildesheim und ist in der Welt der Musik als Dirigentin schon mit 33 Jahren eine große Nummer. Doch auch Joana Mallwitz hat zu Corona-Zeiten Probleme wie alle anderen. Doch sie stellt sich ihnen.

Die gebürtige Hildesheimerin Joana Mallwitz, Dirigentin und Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg, sitzt im Opernhaus im Zuschauerbereich. Nach und nach können die Theater und Konzerthallen wieder öffnen. Doch Normalität ist noch lange nicht in Sicht. Foto: Daniel Karmann/dpa

Nürnberg/Hildesheim - Eigentlich wäre der Terminkalender von Nürnbergs Generalmusikdirektorin…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.