Wenn Fotografie zur Kunst wird

Hildesheimer Gerd Günter will mit seinen Fotografien Geschichten erzählen

Hildesheim - Fotokünstler Gerd Günter spielt mit Perspektive, Nähe und Ferne. Der pensionierte Kunsterzieher will in seinen Fotografien Geschichten festhalten.

„Remembering“ heißt dieses Bild. Es soll an die Flüchtlinge erinnern, die 2015 über das Meer an einen besseren Ort schippern wollten und in ihren Booten starben. Foto: Gerd Günter

Hildesheim - Wer sich mit Fotografie befassen will, sollte all ihre Facetten im Blick…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel