Von Mützen zu Schutzmasken

Hildesheimer Label „EmmaLou“ näht Schutzmasken

Hildesheim - Annika Beneke und ihre Mutter Ursula Missel verkaufen normalerweise selbstgenähte Mützen und Halstücher in ihrem Wohnzimmer. Nun nähen die beiden Schutzmasken.

Annika Beneke steht ab nächster Woche wieder in ihrem Pop-Up-Store in der Andreas-Passage und verkauft diesmal Masken statt Mützen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - In einem Pop-up-Store in der Andreas-Passage selbstgenähte Mützen und Halstücher…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel