Corona erzwingt neue Ideen

Hildesheimer Ö-Chor übt jetzt im medialen Probenraum

Hildesheim - Singen macht glücklich. Doch was tun, wenn die Chorproben wegen Corona ausfallen müssen? Ö-Chor-Leiterin Anke Höing hatte eine Idee und wechselt von World of Warcraft zu Welt der Sänger.

Anke Höing sitzt in ihrem Wohnzimmer und probt trotzdem mit ihrem Ö-Chor – über Kopfhörer ist sie mit den Mitgliedern verbunden. Doch der mediale Probenraum birgt so manche Tücke. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - „Du musst dein Headset aufsetzen und das Mikrofon anschalten, Berthold. Sonst geht…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel