Zeugen gesucht

Hildesheimer Polizei geht von Brandstiftung aus: Feuer am Giesener Waldrand

Giesen - Die Polizei sucht nach möglichen Brandstiftern im Landkreis Hildesheim: Wer hat den Baumstamm am Giesener Waldrand?

Die Retter haben womöglich Schlimmeres verhindert: Unbekannte haben offenbar einen Baumstamm am Giesener Waldrand im Landkreis Hildesheim angezündet. Foto: HAZ-Archiv

Giesen - Einsatzkräfte haben am Mittwochabend in Giesen womöglich Schlimmeres verhindert: Gegen 18:35 Uhr alarmierten Zeugen Feuerwehr Giesen und die Polizei Sarstedt zu einem Brand am Parkplatz des Kindergartens in der Straße Schöne Aussicht.

Streichhölzer liegen herum

Vor Ort fanden die Rettungskräfte einen brennenden, umgefallenen Baumstamm am Waldrand. Sofort verdächtig: Das brennende Holz wies mehrere Brandherde auf. Zudem fanden die Einsatzkräfte diverse herumliegende Zündhölzer. Die Ermittler gehen entsprechend von Brandstiftung aus.

Die Polizei nutzt die Gelegenheit, noch einmal auf die Gefahr der bereits länger anhaltenden trockenen Wetters hinzuweisen. Eine weitere Brandausbreitung hätte erhebliche Folgen haben können, so die Polizei in einer Mitteilung.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

  • Giesen
  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel