Termine nur noch nach Absprache

Hildesheimer Rathaus für Publikumsverkehr ab morgen zu

Hildesheim - Die Stadt Hildesheim schließt ab Dienstag wieder das Rathaus für den Publikumsverkehr.

Das Hildesheimer Rathaus ist wie im Frühjahr wegen Corona erst einmal wieder geschlossen. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Das Hildesheimer Rathaus ist ab Dienstag wieder für den Publikumsverkehr geschlossen. Das hat Pressesprecher Helge Miethe am Montag gegenüber der HAZ angekündigt. Dies habe der Corona-Stab beschlossen. Miethe begründete den Schritt mit den steigenden Infizierten-Zahlen.

Es sei aber weiter möglich, mit den Mitarbeitern telefonisch oder per E-Mail Termine abzumachen, betonte Miethe. Die zuständigen Mitarbeiter holten die Bürger dann an der Eingangstür ab.

Als zentraler Zugang ist der Markt 2 (also das Gebäude zwischen Van-der-Valk-Hotel und Rathaus) vorgesehen. Die Beschäftigten wählten aber als Treffpunkt die jeweils naheliegende Tür, erklärte Miethe: Wer also zum Standesamt wolle, werde am Eingang zum alten Rathaus abgeholt.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel