Musical „Spamlot“

Hildesheimer tfn probt Ritter-Satire mit Blick auf den Hohnsensee

Hildesheim - Auf der JoWiese am Hohnsensee hat das Theater für Niedersachsen die Infrastruktur für eine Open-Air-Bühne errichtet. Noch wird geprobt. Aber schon in zehn Tage heißt es: Bühne frei für „Spamalot“.

Innerhalb von einem halben Tag stand die Bühne, inzwischen ist auch für Licht und Sound gesorgt. Zwei kleine Wachtürme begrenzen die Spielfläche, die über einen rasenbedeckten Wall ins Publikum führt. Im Zelt rechts wird das Orchester spielen, noch sitzt Achim Falkenhausen unter dem Baldachin. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Zack, der linke Unterarm ist ab. Mit dem nächsten Schwerthieb trennt Artus rigoros…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel