Nach Corona

Hildesheims Indoor-Spielplätze, Bowling- und Kegelbahnen dürfen wieder öffnen

Kreis Hildesheim - Seit dem heutigen Montag dürfen Indoor-Spielplätze sowie Bowling- und Kegelbahnen in Hildesheim wieder öffnen. Aber unter welchen Bedingungen?

Unter anderem öffnet "The Escape Room Hildesheim" ab dem heutigen Montag wieder seine Türen. Foto: Werner Kaiser/HAZ Archiv

Kreis Hildesheim - Es ist so weit: Seit diesem Montag dürfen in Niedersachsen wieder Indoor-Spielplätze, Bowling- und Kegelbahnen sowie andere Freizeiteinrichtungen in geschlossenen Räumen öffnen. Auch Schwimmhallen müssen nicht länger geschlossen bleiben.

Escape-Room feiert Wiedereröffnung mit Rabatt-Aktion

Es dürfte vor allem viele Kinder in Hildesheim erfreuen, dass Indoor-Spielplätze in der Region wieder öffnen dürfen. „The Escape Room Hildesheim“ feiert das sogar mit einem Rabatt für Kunden, die noch am heutigen Montag einen Besuch buchen. Allerdings gelten auch im Indoor-Bereich die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

Das bedeutet, der Betreiber ist – genau wie bei Outdoor-Angeboten – dafür verantwortlich, dass jede Person beim Betreten und Verlassen der Einrichtung, aber auch während des gesamten Aufenthaltes einen Abstand von anderthalb Metern zu anderen Personen hält. Ausnahmen bestehen nur, wenn die andere Person im selben Haushalt wohnt. Deshalb soll sich grundsätzlich nicht mehr als eine Person je zehn Quadratmeter Fläche dort aufhalten.

Die Faustregel: Nur zwei Haushalte dürfen spielen

Auf jeder Bowling- oder Kegelbahn empfiehlt der Landkreis Hildesheim deshalb, dass immer nur die Angehörigen zweier Haushalte miteinander spielen. Gleiches gilt auch für Billardtische und Dartscheiben. Auch in Escape-Rooms dürfen sich immer nur die Mitglieder aus maximal zwei Haushalten gleichzeitig aufhalten.

Outdoor-Freizeiteinrichtungen wie Spielplätze, Freibäder, Freizeitparks, Klettergärten, Minigolfanlagen, Bike-Parks oder Skateranlagen dürfen schon seit dem 25. Mai wieder geöffnet sein.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel