Marienburg 2030

Hildesheims Krimi um ein altes Gemälde der Marienburg

Hildesheim - Die Kunstschätze der Marienburg sollen für kommende Generationen gesichert werden. Eine Studentin der HAWK Hildesheim hat gleich am Anfang ein Geheimnis gelüftet.

Studentin Sophia Eisland (rechts) holt das Gemälde von Johann Stephan Pütter gemeinsam mit Carla Helmrich (links) und Restauratorin Eliza Reichel auf der Marienburg ab. Zu dieser Zeit glauben die Beteiligten noch, dass das Werk Joachim Jung zeigt Foto: Alissa Lange

Hildesheim - So kann es kommen, wenn alte Porträts über Generationen an feuchten und kalten Wänden…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel