Bauarbeiten vom 7. Juni bis 2. Juli

Hildesheimer Nordstadt: „Schwarzer Weg“ am Nordfriedhof wird umgebaut

Hildesheim - Für Schüler, Fußgänger und Radfahrer ist der Knotenpunkt zwischen Justus-Jonas-Weg und Richthofenstraße wichtig. Nun soll der Platz für 410.000 Euro aufgewertet werden.

Stellten die Pläne zur Umgestaltung des „Schwarzen Wegs“ vor (v. l.): Heimke Eggers-Richter (Stadt Hildesheim, Fachbereich Tiefbau, Verkehr und Grün), , Ekkehard Domning (Ortsbürgermeister Nordstadt), Quartiersmanager Frank Auracher und Marco Köster (Stadt Hildesheim, Stadtplanung und -entwicklung). Foto: Stadt Hildesheim

Hildesheim - Für viele Hildesheimer ist der sogenannte „schwarze Weg“ ein fester Punkt auf ihrer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel