AG Christliche Kirchen

Ideen sammeln für die Ökumene im Andreashaus

Hildesheim - Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen lädt für den heutigen Donnerstag, 24. Oktober, von 19 bis 21 Uhr zu einem Abend über neue Ideen für die Ökumene in Hildesheim ein.

Im Andreashaus gegenüber der Andreaskirche (Foto) sollen am Donnerstagabend Ideen für die Ökumene gesammelt werden. Foto: HAZ

Hildesheim - Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen lädt für den heutigen Donnerstag, 24. Oktober, von 19 bis 21 Uhr zu einem Abend über neue Ideen für die Ökumene in Hildesheim ein.

Pastor Philipp Elhaus vom Haus Kirchlicher Dienste leitet im Andreashaus die Mitmach-Veranstaltung rund um die Frage, was Konfessionen verbindet und wie die Ökumene vorangebracht werden kann.vid

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel