Maßnahmen in der Pandemie

Im Livestream: Krisenstab informiert über aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen

Niedersachsen - Wie ist die derzeitige Corona-Situation in Niedersachsen? Wie haben sich die Fallzahlen – insbesondere nach den Feiertagen – entwickelt? Die Pressekonferenz des Corona-Krisenstabes im Livestream.

Wie hat sich die Corona-Lage in Niedersachsen entwickelt? Foto: Chris Gossmann

Niedersachsen - Im Kreis Hildesheim steigt die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag wieder deutlich an – doch wie ist die Lage im gesamten Bundesland? Steigen die Fallzahlen nach Weihnachten? Wie ist die Situation in den Krankenhäusern? Und wie läuft die Impfkampagne?

Die stellvertretende Leiterin des niedersächsischen Corona-Krisenstabes, Claudia Schröder, äußerte sich am Dienstagmittag in einer Pressekonferenz zur Situation in Niedersachsen. Das sind die Ergebnisse: Unter anderem verkündete sie, dass die stationären Impfzentren erst im Februar starten.

Wie es mit dem Lockdown weitergehen wird, wur allerdings noch nicht beantwortet. Denn Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft sich erst zeitgleich ab 13 Uhr zu einer Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten, wo über das weitere Vorgehen gesprochen werden soll. Schon einig sind sich die Bundesländer allerdings, dass die Beschränkungen noch eine Weile andauern sollen. Unklar ist, wie lange.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel