Nach dem Feuer im August

Auf dem Sarstedter Brandhaus fehlt das komplette Dachgeschoss

Sarstedt - Nach dem Feuer im Haus für Betreutes Wohnen in Sarstedt muss das Gebäude aufwändig saniert werden. Die ersten Bewohner sollen im Dezember wieder einziehen.

Das Dachgeschoss des Hauses der Daheim Wohn- Beratungs- und Pflege GmbH in der Liegnitzer Straße ist komplett abgetragen worden. Foto: Werner Kaiser

Sarstedt - Nach dem Brand in der Anlage für Betreutes Wohnen in der Liegnitzer Straße im August…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel