In Stein gehauen: Otto Almstadts tierische Welt in Wallenstedt

Wallenstedt - Auf dem Land lebt sich’s besser – vor allem als Bildhauer. Otto Almstadt ist vor 15 Jahren nach Wallenstedt gezogen und hat sich in einem alten Schweinestall seine Werkstatt und im darüberliegenden Futterboden eine Galerie eingerichtet.

Wallenstedt - Der „mit Abstand schönste Unterkiefer der Tierwelt“ liegt bei Otto Almstadt in der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel