Coronafälle

Leichter Anstieg: Nun 112 Corona-Infizierte im Kreis Hildesheim

Landkreis Hildesheim - Aktuelle Daten des Gesundheitsamtes des Landkreises Hildesheim: So verteilen sich am Donnerstag die Zahlen der Corona-Infizierten in den einzelnen Städten und Gemeinden.

Der Landkreis Hildesheim hat am Donnerstag erneut aktuelle Zahlen von Corona-Infizierten bekannt gegeben. Foto: Felix Kästle/dpa

Landkreis Hildesheim - Der Landkreis meldet aktuell 112 Infizierte und weitere 360 Verdachtspersonen. Damit hat sich die Zahl der bestätigten Infektionen seit Mittwochabend um 3 erhöht. 469 Personen befinden sich in Quarantäne. Und: Drei Infizierte sind derzeit in klinischer Obhut. Die Zahl derer, die als geheilt aus der häuslichen Quarantäne entlassen wurden, hat sich von Mittwoch auf Donnerstag verdoppelt – von 16 auf 32.



Die derzeit infizierten Personen kommen aus diesen Städten und Gemeinden: Alfeld (5), Algermissen (3), Bad Salzdetfurth (2), Diekholzen (2), Elze (17), Freden (1), Giesen (9), Harsum (15), Hildesheim (46), Holle (6), Lamspringe (1), Nordstemmen (6), Sarstedt (3), Schellerten (3), Söhlde (1). Eine Person wohnt außerhalb des Landkreises.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel