Rausch des Regenbogens

Ist Hildesheim tatsächlich so LGBTI-freundlich?

- Selten hat man mehr Regenbögen gesehen als jetzt zur Fußball-EM. Der Verein Queerbeet Hildesheim zweifelt jedoch, ob überall Weltoffenheit eingezogen ist – und nicht ein doch anderes Motiv vorherrscht.

Ein Zeichen der Solidarität: der Regenbogen als Symbol für die Akzeptanz und Gleichberechtigung von Menschen, die sich nicht mit dem traditionellen Rollenbild von Mann und Frau oder anderen Normen rund um Geschlecht und Sexualität identifizieren. Foto: Freepik

Andreas Küster und Kevin Vogtmann vom Hildesheimer Verein Queerbeet haben mit der HAZ über…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel