Kein Spielbetrieb seit Freitag

Jetzt sagt Theater für Niedersachsen auch Proben ab

Hildesheim. - Ausgerechnet am Tag vor der Opernpremiere sagt das Theater für Niedersachsen den Spielbetrieb ab. Die Gefahr der Ansteckung für 500 Zuschauer war zu groß. Nun ist auch Schluss mit szenischen Proben. Intendant Jörg Gade erklärt im HAZ-Interview, was das bedeutet.

Eigentlich hätte am Dienstag auf der Bühne die Probe zur Komödie „Ich habe Bryan Adams geschreddert“ stattfinden sollen. Nun steht Intendant Jörg Gade dort allein. Nach dem Spielbetrieb sind nun auch die szenischen Proben abgesagt. Foto: Julia Moras

Hildesheim. - Am Tag vor der „Croesus“-Premiere hat das Theater für Niedersachsen (TfN) den…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel