Wettstreit unter Corona-Bedingungen

„Jugend forscht“ wird im Jubiläumsjahr erstmals digital

Hildesheim - Zum ersten Mal findet die Hildesheimer Regionalrunde von „Jugend forscht“ digital statt: Im Museum ist ein Studio entstanden, das noch viele andere Optionen bietet.

Jonas Weniger von Audiowerft testet im Roemer-und Pelizaeus-Museum schon mal, wie die nächste Runde von "Jugend forscht" im Livestream am besten in Szene gesetzt werden kann. Im Hintergrund die Bühne. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Matthias Ullrich hat viele schlaflose Nächte hinter sich: Als Chef der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel