Kleine Geschäfte unter Druck

Kaffee in Zeiten von Corona: Wie ein Hildesheimer Gründer mit der Krise umgeht

Hildesheim - Der Hildesheimer Jonas Husarek will aus der Liebe zum Kaffee ein Geschäft machen und hofft, seine Marke „Dreielf“ bald an den Start bringen zu können – trotz der Corona-Krise.

Kaffeespezialist Jonas Husarek in einer Renovierungspause in seinem „Dreielf“ in der Dingworthstraße. Er hofft, dass er trotz der Corona-Krise Ende April eröffnen kann. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Andere können gar nicht abwarten, nach dem Abi möglichst schnell aus Hildesheim…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel