Lärmaktionsplan

Kampf gegen Lärm: CDU Drispenstedt reibt sich am Vorgehen der Stadt

Hildesheim - Die Stadt will ihre Bürger vor zu viel Lärm bewahren. Was den Stadtteil Drispenstedt angeht, übt die dortige CDU aber heftig Kritik am Vorgehen.

Dichter Verkehrs auf dem Kennedydamm. Die Autos rollen auch alle an Drispenstedt vorbei – was viele Bürger dort als Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität empfinden. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Die Drispenstedter CDU hat mit einem offenen Brief an Oberbürgermeister Ingo Meyer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel