Altöl entsorgt

Kanister mit Altöl bei Banteln entsorgt – Zeugen gesucht

Elze - Von Sonntag auf Montag, 12. April, muss der Zeitraum sein, in dem die Umweltsünder die Fünf-Liter-Kanister in einer Kiesgrube abgeladen haben.

Altölkanister illegal entsorgt - auch ein Fall für die Polizei. Foto: Christian Gossmann/Symbolbild

Elze - Illegale Entsorgung von Schadstoffen – das kommt immer wieder vor. Auch nun hat ein aufmerksamer Bürger so einen Fall gemeldet. Der Polizei in Elze wurde am Montag, 12. April, mitgeteilt, dass jemand in der Zufahrt einer Kiesgrube mehrere Plastikkanister - befüllt mit Flüssigkeiten - abgestellt hat.

Die Kiesgrube liegt westlich von der alten B3, nördlich der Ortschaft Banteln. Die Inhalte konnten als Altöl identifiziert werden. Die Kanister haben ein Fassungsvermögen von jeweils fünf Litern. Sie waren alle geschlossen. Flüssigkeiten waren nicht ausgetreten.

Zeugen gesucht

Die Polizei geht davon aus, dass die Kanister im Zeitraum von Sonntagnachmittag, 11. April, um 14 Uhr bis zum folgenden Montagnachmittag um 16 Uhr dort illegal entsorgt wurden.

Zeugen, die Auskunft über die Herkunft der Kanister machen können oder etwas beobachtet haben, was auf die Tat hinweisen könnte, werden gebeten sich mit der Polizei in Elze, Telefon 05068/ 9303-0, oder Gronau, Telefon 05182/90922-0, in Verbindung zu setzen.

  • Hildesheim
  • Elze
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel