Marco von Dobschütz-Dietl

Kann der Hildesheimer Weihnachtsmarkt von Nürnberg lernen? Der Chef des Christkindlesmarkts im HAZ-Gespräch

Hildesheim - Zu viel Bratwurst und Glühwein, zu wenig Kunsthandwerk – das sind schnell mal die Kritikpunkte am Hildesheimer Weihnachtsmarkt. Und: Woanders sei der Markt schöner. Könnte Hildesheim vom Erfolgsmodell Nürnberg lernen?

Der Nürnberger Christkindlesmarkt gehört zu den größten und ältesten Weihnachtsmärkten der Welt. Können die Macher des Hildesheimer Weihnachtsmarktes von dem Konzept lernen? Foto: Uwe Niklas

Hildesheim - Ein Duftgemisch aus Glühwein, Tannengrün und Bratwurst liegt in der Luft. Über allem…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim