Revision gescheitert

Kein Rechtsterrorist: Bundesgerichtshof bestätigt Freispruch für jungen Hildesheimer

Hildesheim/Karlsruhe - Hildesheimer Richter hatten einen 22-Jährigen vom Terror-Vorwurf freigesprochen, die Ankläger ließen aber nicht locker – und erhielten nun eine deutliche Abfuhr.

Ihr Urteil wurde jetzt vom Bundesgerichtshof bestätigt: Barbara Heidner (Mitte) hatte als Vorsitzende des Jugendschöffengerichts den Freispruch für den wegen Terrorverdachts angeklagten Hildesheimer verkündet. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim/Karlsruhe - Der Vorwurf wog schwer: Ein damals 22-jähriger Hildesheimer soll im…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel