Brandermittler im Einsatz

Kellerbrand in Elze: Das ist laut Polizei die Ursache gewesen

Elze - Zwei Elzer mussten aus ihrem Haus flüchten, weil ein Feuer im Keller ausgebrochen war. Inzwischen haben spezielle Ermittler der Polizei den Ort untersucht.

Feuerwehrleute löschen einen Brand. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Elze - Zu einem Brand in der Straße Zobtensteig in Elze ist die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag ausgerückt. Aus zunächst unbekannter Ursache hatte es in einem Keller eines zweigeschossigen Einfamilienhauses gebrannt. Eine Bewohnerin hatte gegen 3 Uhr einen lauten Knall gehört. Als sie nachsehen wollte, woher das Geräusch kam, bemerkte sie den Rauch im Keller.

Gemeinsam mit einem weiteren Hausbewohner flüchtete sie aus dem Haus. Beide blieben unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Elze löschte die Flammen. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort anschließend.

Brandermittler der Polizei untersuchen den Ort

Am Montag nahmen dann Brandermittler der Polizeiinspektion ihre Arbeit auf. Das Ergebnis: Als Brandursache komme nur ein technischer Defekt an einem Kühlschrank in Frage.

  • Region
  • Elze
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel