Beruflicher Neustart

Kellner wird Pfleger: Wie ein Hildesheimer in der Corona-Krise seine neue Berufung fand

Hildesheim - Restaurantfachmann Philipp Jiritschka mochte seinen Job. Als er im Corona-Lockdown in der Altenpflege aushilft, beschließt er trotzdem: Ich fange noch mal neu an.

Philipp Jiritschka im ProVida-Lager – der gelernte Restaurantfachmann startet nochmal neu durch und macht eine Ausbildung zum Pflegefachmann. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Es ist nicht so, dass Philipp Jiritschka seinen alten Job nicht gemocht hätte. Im…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel