Novelle der Straßenverkehrsordnung

1,5 Meter Abstand zwischen Rad und Auto: Sarstedt prüft Regel

Sarstedt - Eineinhalb Meter Abstand sind jetzt Pflicht, wenn ein Auto ein Fahrrad überholt. Eng wird es, wo Radfahren gegen die Einbahnstraßenrichtung erlaubt ist. In der Sarstedter Weberstraße kommt das nun auf den Prüfstand.

Ein Auto, das in der Sarstedter Weberstraße hinter diesem Radler herfahren würde, müsste sich gedulden und dürfte weder überholen noch auf die Seiten ausweichen. Problematisch sind aber die Räder, die gegen die Einbahnstraßenrichtung fahren dürfen. Foto: Thomas Wedig

Sarstedt - Anderthalb Meter Abstand: Das ist in der Corona-Krise zur Zauberformel geworden. Was…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel