Satire in Sarstedt

Klamauk, Ironie und bissige Kritik: „Die Partei“ will in den Stadtrat

Sarstedt - In Hildesheim sind sie schon im Wahlkampf, auch in Sarstedt will die Satirepartei „Die Partei“ in die Gremien. Zwei Frauen werden im September auf den Wahlzetteln stehen – für den Stadtrat und für den Kreistag.

Nicole Schreiber geht für den Stadtrat ins Rennen, Julia Wiesenmüller möchte einen Sitz im Kreistag – „weil ich gerne sitze.“ Foto: Jo-Hannes Rische

Sarstedt - Spätestens seit Hamun Hirbod, Vorstandsmitglied der Satirepartei „Die Partei“ in…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel