Gewitter zum Wochenstart

Kleiner Tornado südwestlich von Hildesheim aufgetreten

Kreis Hildesheim - Im Zuge von Gewittern ist am Montag ein kleiner Tornado im Süden Niedersachsens aufgetreten. Er verfehlte den Landkreis Hildesheim nur knapp.

Da braut sich was zusammen: Ein Gewitter hat am Montag den Landkreis getroffen. Foto: Chris Gossmann/Symbolbild

Kreis Hildesheim - Im Zuge von Gewittern ist am Montag ein kleiner Tornado im Süden Niedersachsens aufgetreten. „Es war ein schwacher Tornado», sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Aufgetreten sei er am Nachmittag südwestlich von Hildesheim bei Stadtoldendorf (Landkreis Holzminden). Nach einer Video-Analyse geht der Meteorologe davon aus, dass der Tornado Bodenkontakt hatte.



In der Regel ziehe ein so schwacher Tornado aber nur entwurzelte Bäume oder abgebrochene Äste nach sich, sagte der Meteorologe. Der Polizei waren zunächst keine Schäden bekannt.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel