Lotto: 2,8 Millionen für Mann aus Kreis Hildesheim

Kreis Hildesheim - Sechs richtige Zahlen haben einen Lottospieler aus dem Landkreis Hildesheim am Samstagabend um mehr als 2,8 Millionen Euro reicher gemacht.

Kreis Hildesheim - Sechs richtige Zahlen haben einen Lottospieler aus dem Landkreis Hildesheim am Samstagabend um mehr als 2,8 Millionen Euro reicher gemacht.

1, 8, 10, 16, 18, 35 – wie Lotto Niedersachsen am Montag mitteilte, hatte der junge Mann aus dem Landkreis bei der Ziehung „6 aus 49“ als Einziger diese sechs gezogenen Zahlen getippt. In der zweiten Gewinnklasse gab es dafür exakt 2.851.172,10 Euro. Lediglich die falsche Superzahl – er tippte die „8“, gezogen wurde die „2“ – verhinderte, dass der Mann den Jackpot von rund 25 Millionen Euro knackte. Aus welchem Ort der Mann kommt, dazu macht Petra-Kristin Bonitz, Pressesprecherin von Lotto Niedersachsen, keine Angaben.

Zwölf Felder hatte der Spieler auf seinem Tippschein ausgefüllt, das kostete ihn 37,50 Euro.

  • Region
  • Aufmacher
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel