Corona-Statistik

Kreis Hildesheim meldet 12 Neuinfektionen am Mittwoch

Kreis Hildesheim - Der Kreis Hildesheim meldet am Mittwoch zwölf Corona-Neuinfektionen für die Region. Das sind drei Mal so viele wie am Vortag. Ansonsten gehen die Zahlen zurück.

Der Kreis Hildesheim meldet am Mittwoch zwölf Corona-Neuinfektionen für die Region. Das sind drei Mal so viele wie am Vortag. Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim meldet am Mittwoch zwölf Corona-Neuinfektionen für die Region. Das sind drei Mal so viele wie am Vortag. Die Corona-Inzidenz im Kreis Hildesheim ist am Mittwoch auf dem niedrigsten Stand seit knapp zwei Monaten und liegt bei 34,5.

Abgesehen von den Neuinfektionen gehen die Zahlen ansonsten zurück. Die Gesamtzahl der aktuell Infektiösen in der Region sinkt zur Wochenmitte von 205 auf 200 Personen. 17 Menschen sind seit Dienstag genesen. 414 Hildesheimerinnen und Hildesheimer müssen aktuell in häuslicher Quarantäne bleiben – fünf weniger als am Vortag.

Kinder und Jugendliche weiterhin stark betroffen

Am Mittwoch befinden sich 24 Infizierte aus der Region zur Behandlung im Krankenhaus, das ist eine Person weniger als am Dienstag. Laut DIVI-Intensivbettenregister liegen davon weiterhin zwei auf Intensivstation und werden invasiv beatmet.

Nach wie vor sind vor allem Kinder und Jugendliche von Corona-Infektionen betroffen: Die meisten Fälle gibt es in der Gruppe der Zehn- bis 19-Jährigen (45), gefolgt von der Altersgruppe der Null- bis Neunjährigen (unverändert 38). Die wenigsten Fälle gibt es in den Altersgruppen der 60- bis 69- sowie 70- bis 79-Jährigen mit jeweils sechs Infizierten.

Corona-Fälle in Stadt und Landkreis Hildesheim

Im Stadtgebiet Hildesheim sind derzeit 68 Corona-Fälle gemeldet, am Dienstag waren es noch 76. Diese verteilen sich wie folgt auf die Postleitzahlengebiete: 13 in 31134 (-1 zum Vortag), 14 in 31135 (unverändert), 21 in 31137 (-6), 15 in 31139 (-1) und 5 in 31141 (unverändert).

So sind die Corona-Fallzahlen in den übrigen Städten und Gemeinden im Landkreis verteilt: 11 in Alfeld (-4), 7 in Algermissen (+1), 4 in Bad Salzdetfurth (unverändert), 23 in Bockenem (+4), 7 in Diekholzen (unverändert), 4 in Elze (-1), 5 in Freden (+3), 3 in Giesen (unverändert), 2 in Harsum (-1), 2 in Holle (unverändert), 1 in Lamspringe (unverändert), 10 in der Samtgemeinde Leinebergland (unverändert), 21 in Nordstemmen (+1), 24 in Sarstedt (-1), 6 in Sibbesse (+1), 2 in Söhlde (unverändert). Schellerten ist weiterhin corona-frei.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel