Corona-Statistik

Kreis Hildesheim meldet 42 Corona-Neuinfektionen am Donnerstag

Kreis Hildesheim - Der Kreis Hildesheim meldet für Donnerstag 42 Corona-Neuinfektionen. Die Werte bleiben damit weitestgehend stabil.

Der Kreis Hildesheim meldet für Donnerstag 42 Corona-Neuinfektionen. Die Werte bleiben damit weitestgehend stabil. Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Der Kreis Hildesheim meldet am Donnerstag 42 Corona-Neuinfektionen für die Region mit Stand 8 Uhr. Das sind zwölf mehr als am Vortag, aber genauso viele wie am Donnerstag vor einer Woche. 46 Personen gelten als genesen. Damit bleibt die Gesamtzahl der Infizierten in Stadt und Landkreis Hildesheim bei 346. Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt am Donnerstag ebenfalls stabil und liegt bei 67,5.

Auch bei den Corona-Infizierten in Krankenhäusern der Region gibt es keine neuen Zahlen: Wie schon am Mittwoch befinden sich 22 Personen aus der Region in stationärer Behandlung. Sieben von ihnen liegen laut DIVI-Intensivregister auf der Intensivstation, zwei von ihnen werden invasiv beatmet. Insgesamt 626 Menschen in Stadt und Landkreis befinden sich derzeit in Quarantäne und dürfen ihre vier Wände nicht verlassen. Das sind acht weniger als am Mittwoch.

Die meisten Corona-Infizierten befinden sich weiterhin in der Altersgruppe der 0- bis 19-Jährigen (insgesamt 137). Die wenigsten Infektionen gibt es weiterhin in der Gruppe der Menschen über 70 Jahren (6).

Corona-Fälle in Stadt und Landkreis Hildesheim

210 Corona-Fälle werden aktuell aus der Stadt Hildesheim gemeldet. Am Vortag waren es 212. Diese verteilen sich wie folgt auf die Postleitzahlengebiete: 44 in 31134 (+1 zum Vortag), 56 in 31135 (unverändert), 73 in 31137 (-4), 12 in 31139 (-2), 25 in 31141 (+3).

Auf die Städte und Gemeinden im Landkreis verteilen sich die Fälle wie folgt: 29 in Alfeld (+1), 6 in Algermissen (-3), 5 in Bad Salzdetfurth (-1), 2 in Bockenem (+1), 3 in Diekholzen (+1), 23 in Elze (-3), 1 in Freden (unverändert), 5 in Giesen (+1), 13 in Harsum (-1), 1 in Holle (-1), 20 in der Samtgemeinde Leinebergland (+6), 2 in Nordstemmen (+1), 17 in Sarstedt (-2), 1 in Sibbesse (unverändert) und 6 in Söhlde (unverändert). Lamspringe ist nicht mehr Corona-frei und meldet zwei Fälle. Schellerten hingegen ist weiterhin ohne Corona-Fälle.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel