Aktuelle Zahlen

Kreis Hildesheim: Zahl der infektiösen Corona-Patienten sinkt

Kreis Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim meldet die aktuellen Corona-Zahlen – und die wichtigsten Kennzahlen sinken.

Im Kreis Hildesheim gibt es am Mittwoch keinen neuen bestätigten Corona-Fall. Foto: Werner Kaiser

Kreis Hildesheim - Die Zahl der infektiösen Corona-Patienten in der Region Hildesheim sinkt. Am Mittwoch meldet der Landkreis keine weitere Neuinfektion. Da zwei ehemalige Infizierte als genesen gelten, gibt es derzeit 18 bestätigte Corona-Fälle. Von ihnen sind acht Personen aus einem Risikogebiet eingereist. Ein Infizierter muss stationär im Krankenhaus behandelt werden.


Tägliche Nachrichten aus der Redaktion: Kostenlos Newsletter abonnieren


Die Infizierten sind zwischen 5 und 59 Jahre, sie kommen aus Alfeld (1), Algermissen (1), Elze (1), Harsum (2) Nordstemmen (2), Sarstedt (1) und Söhlde (1). Dazu gibt es neun Fälle in Hildesheim: jeweils einen in den Postleitzahlen-Gebieten, 31134, 31135 und 31139 sowie sechs im Postleitzahlen-Gebiet 31137. Am Mittwoch sind 264 Personen in häuslicher Quarantäne - eine weniger als am Dienstag. 182 von ihnen sind Reiserückkehrer aus Risikogebieten.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel