Energiekrise

Kühleres Wasser, ein Becken gesperrt: So soll Sarstedters Innerstebad 25 Prozent Gas einsparen

Sarstedt - Einen Plan mit fünf Stufen hat die Verwaltung nun für das Sarstedter Innerstebad vorgelegt. Die Politik steht klar hinter einer Variante, die den Gasbedarf um ein Viertel reduzieren soll. Ein Becken wird geschlossen. Die Details.

Fest steht: Das Innerstebad in Sarstedt bleibt geöffnet. Foto: HAZ-Archiv

Sarstedt - Besucher des Sarstedter Innerstebades müssen sich auf kühleres Wasser in den Becken…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.