Meinung

Rainer Breda
Kommentar

Kürzung der Radkonzept-Mittel: So wird das mit der Verkehrswende in Hildesheim nichts

Hildesheim - Die Hildesheimer Stadtverwaltug will die Mittel für die Umsetzung des Radkonzepts drastisch kürzen – das könnte den Ruf der Baudezernentin als Vorreiterin der Verkehrswende gefährden, befürchtet HAZ-Redakteur Rainer Breda

Der Ansatz für das Rad-Programm (hier die Sedanstraßen-Allee) sollte schrumpfen, meint die Hildesheimer Stadttverwaltung. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Der Einschnitt, den die Verwaltung bei der Umsetzung des Radkonzeptes plant, ist…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.