Betriebe in der Krise

Kurzarbeit in Hildesheim: Was man beachten muss

Hildesheim - Sowohl Unternehmen als auch Beschäftigte sitzen in der derzeitigen Corona-Krise gewissermaßen in einem Boot, wenn es um die wirtschaftliche Existenz geht. So helfen die Ämter.

Evelyne Beger, Stefan Othmer und Ulrich Nehring – gemeinsam für die soziale Sicherheit unterwegs – ausnahmsweise zwangsläufig auf Abstand. Foto: Norbert Mierzowsky

Hildesheim - Sie sind so etwas wie der Maschinenraum auf dem Corona-Krisenschiff: die Mitarbeiter…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel