Winter beeinträchtigt Zugverkehr

Lage auf den Bahnstrecken von enno, erixx und metronom ist angespannt

Hildesheim - Im Zugbetrieb von erixx und enno bewegt sich etwas, zumindest können einige Strecken wieder in Betrieb genommen werden. Im Regionalbetrieb aber herrscht weiter Stillstand.

Züge Winter Foto: erixx GmbH

Hildesheim - Wie die erixx-Pressestelle am Mittwoch mitteilt, gibt es leichte Bewegungen bei den Entwicklungen auf den Strecken für enno und erixx. Allerdings gibt es keine Veränderungen beim RE10 Bad Harzburg-Goslar-Hildesheim. Dort sind keine Zugfahrten bis voraussichtlich Donnerstag möglich. Es ist schweres Räumgerät nötig, das vom DB Netz nicht zur Verfügung steht. Das Gleiche gilt für den enno RE50 Wolfsburg-Braunschweig-Hildesheim. Er kann bis auf Weiteres noch nicht fahren, erste Räum- und Erkundungsfahrten finden gerade statt. Es sei aber noch keine Prognose möglich, berichtet die Pressestelle.

Blick ins Internet

Das Unternehmen bittet Fahrgäste, sich vor Antritt der Fahrt in der elektronischen Fahrplanauskunft, auf der Webseite und auf Facebook über die jeweils einzelne Fahrt zu informieren.

Der Zugverkehr auf den metronom-Strecken läuft weiterhin überwiegend stabil, mit Verspätungen und Einschränkung ist dennoch zu rechnen. Auf den Strecken Hannover-Uelzen, Uelzen-Lüneburg-Hamburg fahren die Züge weitgehend regulär. Dennoch kann es auf allen Strecken wetterbedingt zu leichten Verspätungen kommen.

Busnotverkehr eingerichtet

Auf der RE30 (enno) Wolfsburg-Gifhorn-Hannover ist ein Busnotverkehr eingerichtet worden. Die Abfahrtszeiten der Busse stehen unter https://www.der-enno.de/#live-fahrplan. Die Busse haben eine deutlich längere Fahrzeit. Die Linie RE50 Wolfsburg - Braunschweig-Hildesheim wird auch am Mittwoch ausfallen.

errixx: - Der RB37 Soltau-Bremen kann nach einer erfolgreichen Erkundungsfahrt wieder fahren.

Der RB37 Uelzen-Soltau fährt wieder.

Der RB38 Soltau-Hannover fährt wieder.

Der RB38 Soltau-Buchholz läuft.

enno: -Der RE30 Hannover-Wolfsburg fährt wieder, es ist mit Verspätungen zu rechnen.

Zugausfälle

Für alle anderen Strecken des erixx ist die Lage unverändert. Weder die RB47 Braunschweig-Gifhorn-Uelzen fährt am Mittwoch, noch die RE10 Bad Harzburg-Goslar-Hannover.

  • Region
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel