Verbindungen seit 30 Jahren

Lamspringe hilft Rumänien: Lage vieler Menschen „kaum vorstellbar“

Lamspringe - Ein Hilfstransport nach Rumänien ist wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich. Doch das DRK Lamspringe hilft dieses Jahr zumindest mit Spenden. Die werden dringend gebraucht.

Lorena Filipp, Direktorin des Roten Kreuzes in Salaj, verteilt Lebensmittel, die mit Spenden aus Lamspringe gekauft wurden. Foto: privat

Lamspringe - Seit 1991 ist jedes Jahr ein Hilfstransport von Lamspringe nach Rumänien gestartet.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Lamspringe
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel