Handarbeit in Corona-Zeiten

Lamspringer „Wollmäuse“ vermissen die gemeinsamen Treffen

Lamspringe - Die 14-tägigen Übungsnachmittage im Martin-Luther-Haus in Lamspringe liegen aufgrund der Corona-Einschränkungen brach. Weitere Mitglieder sind dennoch willkommen.

Der letzte gemeinsame Stand der "Wollmäuse" auf dem Lamspringer Wochenmarkt Foto: Jürgen Zimmat

Lamspringe - Zwei links, zwei rechts, einen fallen lassen: Was vielen noch aus dem…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Lamspringe
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel