Pandemie-Lage

Im Kreis Hildesheim wird weiter geheiratet – der Landesregierung zum Trotz

Kreis Hildesheim - „Die Kommunen sind Dienstleister“, sagt der Bad Salzdetfurther Bürgermeister Björn Gryschka in Bezug auf die Frage, ob man angesichts der Corona-Infektionszahlen auf Hochzeiten verzichten sollte.

Von Hochzeiten rät die niedersächsische Landesregierung angesichts der derzeitigen Infektionszahlen ab – wie reagieren Verlobte in der Region Hildesheim darauf? Foto: Jörg Carstensen/dpa

Kreis Hildesheim - Trotz der Empfehlung, innerhalb der nächsten Wochen nicht zu heiraten, bemerken…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel