Corona-Statistik

34 Corona-Neuinfektionen – und ein starker Anstieg in Nordstemmen

Landkreis Hildesheim - Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt am Sonntag im Landkreis Hildesheim leicht an – auf 65,6. Die Notbremse ist aufgehoben. In den Krankenhäusern bleibt die Lage stabil. Einen deutlichen Anstieg gibt es in Nordstemmen.

Derzeit gelten im Landkreis Hildesheim 339 Personen als infektiös – 19 von ihnen müssen in den Krankenhäusern der Region behandelt werden. Foto: Christian Gossmann

Landkreis Hildesheim - Wie der Landkreis Hildesheim am Sonntag meldet, liegt die Inzidenz in der Region laut Robert-Koch-Institut bei 65,6 – etwas höher als tags zuvor, wo sie 59,8 betrug. Die Notbremse ist im Landkreis Hildesheim aufgehoben.

Insgesamt gibt es 339 infektiöse Personen, darunter sind 34 Neuinfizierte, am Vortag waren es 20 Neuinfektionen. Damit steigt die Gesamtzahl der bisher im Landkreis positiv getesteten Personen auf 8364. Derzeit werden 19 Erkrankte stationär behandelt, zwei mehr als am Samstag. Vier Corona-Patienten liegen laut DIVI-Intensivregister derzeit auf der Intensivstation, drei davon werden invasiv beatmet.

Deutlicher Anstieg in Nordstemmen

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 877 Personen, infektiöse oder solche, die Kontakt mit Infizierten hatten und die deshalb ihr Haus nicht verlassen dürfen. Die Altersstruktur der Infizierten: 0 bis 4 Jahre alt (15 Infizierte), 5 bis 9 Jahre alt (28), 10 bis 14 Jahre alt (43), 15 bis 19 Jahre alt (26), 20 bis 24 Jahre alt (35), 25 bis 29 Jahre (21), 30 bis 39 Jahre (43), 40 bis 49 Jahre (46), 50 bis 59 Jahre (33), 60 bis 69 Jahre (33), 70 bis 79 Jahre (11) und bei den Personen über 80 Jahre sind derzeit genau wie am Vortag fünf Personen infiziert.

Die Wohnorte der Infizierten: Alfeld 8 (- 1 im Vergleich zum Vortag), Algermissen 3 (- 2), Bad Salzdetfurth 6 (- 2), Bockenem 7 (- 1), Diekholzen 7, Elze 6, Freden 2 (alle unverändert), Giesen 15 (+ 4), Harsum 17 (+ 3). Hildesheim in den Postleitzahlbereichen: 31134 39 (- 3), 31135 68 (+ 3), 31137 63 (+ 1), 31139 18 (+ 1), 31141 18 (+ 5). Holle 4, Lamspringe 1, SG Leinebergland 3 (alle unverändert), Nordstemmen 15 (+ 7), Sarstedt 22 (+ 1), Schellerten 5, Sibbesse 1, Söhlde 11 (alle unverändert).

111 605 Menschen im Kreis Hildesheim geimpft

Bis einschließlich Donnerstag sind im Alfelder Impfzentrum insgesamt 34067 Menschen geimpft worden, in Hildesheim waren es 47416. Die niedergelassenen Ärzte haben insgesamt 30122 Menschen geimpft. Damit sind 111 605 Personen im Kreis geimpft worden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel