Corona-Statisktik

Landkreis Hildesheim meldet acht Corona-Neuinfektionen

Landkreis Hildesheim - Am Donnerstag meldet der Kreis Hildesheim acht Corona-Neuinfektionen. Am Vortag waren es noch 31. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt unter die 50er Marke.

Acht Menschen aus dem Kreis Hildesheim haben sich bis Donnerstag neu mit dem Coronavirus angesteckt. Foto: Chris Gossmann

Landkreis Hildesheim - Am Donnerstag meldet der Kreis Hildesheim acht Corona-Neuinfektionen. Am Vortag waren es noch 31. Seit Beginn der Pandemie haben sich nun 8579 Männer und Frauen aus dem Kreis Hildesheim mit dem Coronavirus infiziert, aktuell gelten 263 Menschen aus dem Kreis Hildesheim als infektiös, zehn weniger als noch am Mittwoch. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist zudem unter die Marke 50 gefallen.

Auch die Anzahl an Personen, die sich in häuslicher Quarantäne befindet, ist wieder gesunken. Waren es am Mittwoch noch 824 Männer und Frauen, sind es am Donnerstag 795.

Zwischen 10 und 19 Jahren gibt es die meisten Infizierten

Stabil bleibt die Zahl der Personen aus dem Kreis Hildesheim, die sich zur Behandlung im Krankenhaus befinden. 13 Patientinnen und Patienten sind es derzeit. Laut DIVI-Intensivbettenregister liegen aktuell zwei Personen auf der Intensivstation, ebenfalls zwei werden invasiv beatmet.

Die Personen mit den meisten Infektionen sind weiterhin zwischen 10 und 19 Jahren alt – insgesamt gibt es in dieser Altersgruppe 58 Fälle. Darauf folgen 40 Infektionen bei den 40- bis 49-Jährigen.

Zahlen in Stadt und Landkreis Hildesheim

Aus der Stadt Hildesheim werden aktuell 153 Corona-Fälle gemeldet, 10 weniger als noch am Vortag. Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die Postleitzahlengebiete: 17 in 31134 (-1 zum Vortag), 39 in 31135 (-8), 52 in 31137 (-2), 23 in 31139 (+1), 22 in 31141 (unverändert).

Im Kreis Hildesheim bleibt Diekholzen wie tags zuvor coronafrei, ebenso Freden und Lamspringe. Corona-Fälle gibt es in der Region folgendermaßen: 9 in Alfeld (-1 zum Vortag), 11 in Algermissen (+1), 2 in Bad Salzdetfurth (unverändert), 8 in Bockenem (unverändert), 5 in Elze (unverändert), 6 in Giesen (-2), 9 in Harsum (-5), 1 in Holle (unverändert), 4 in der Samtgemeinde Leinebergland (+1), 11 in Nordstemmen (-1), 20 in Sarstedt (unverändert), 3 in Schellerten (+2), 7 in Sibbesse (+2), 14 in Söhlde (+3).

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel