Abwägung im Ausschuss

Lücke mit Tücke? Debatte über Bebauung mitten in Diekholzen

Diekholzen - Kommunen sollen Baulücken schließen, bevor sie neue Wohngebiete erschließen. Doch wie dicht darf die Bebauung im Ort werden? Darüber wurde in Diekholzen diskutiert.

Diese Baulücke an der Diekholzener Schützenstraße – hier ein Foto aus dem März, als die politische Beratung begann – soll mit einem Mehrfamilienhaus und Reihenhäusern bebaut werden. Foto: Thomas Wedig/Archiv

Diekholzen - Pro Tag wird in Deutschland eine Fläche von 60 Hektar für Bauprojekte versiegelt, das…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel