Gefahr im Garten

Mähroboter als Gefahr: Derneburgerin hilft verletzten Tieren

Kreis Hildesheim - Igel, Kleintiere und auch Vögel sind vor den scharfen Messern der Mähroboter nicht sicher. In Derneburg gibt es Hilfe für die Tiere – und einen Appell an Besitzer der Mähroboter.

Das Igelmädchen Ronya ist aus dem Winterschlaf erwacht. Die Sprecherin der Wildvogelhilfe kümmert sich um sie, bis sie ausgewildert werden kann, und hofft, dass das Tier später einmal nicht von einem Mähroboter verletzt wird. Foto: Mellanie Caglar

Kreis Hildesheim - Benommen flattert ein Spatz an der Hauswand entlang. Er landet direkt vor einer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel