Hildesheim-Himmelsthür

Mann auf der Fensterbank: Einbruchsversuch in Himmelsthür

Himmelsthür - Ein Unbekannter hat versucht, durch ein gekipptes Fenster in ein Mehrfamilienhaus in Himmelsthür einzubrechen. Doch die Bewohner wurden aufmerksam.

Die Polizei sucht Zeugen für den Einbruchsversuch in Himmelsthür. Foto: Chris Gossmann

Himmelsthür - Ein unbekannter Mann hat versucht, in ein Mehrfamilienhaus in Himmelsthür einzubrechen. Dabei wollte er nach Auskunft der Polizei offensichtlich ein gekipptes Fenster nutzen, um in die Wohnung zu gelangen. Doch die Bewohner wurden durch Geräusche auf den Einbrecher aufmerksam.

Mann auf der Fensterbank

Der Einbruchsversuch passierte bereits am Freitag, 17. Januar, wie die Beamten erst jetzt mitteilten. Gegen 20.20 Uhr war der Mann auf das Fensterbrett der Wohnung gestiegen. Das Mehrfamilienhaus befindet sich in der Straße im Koken-Hof. Die Bewohner waren allerdings zu Hause und wunderten sich über die merkwürdigen Geräusche am Fenster. Als die den Vorhang wegzogen, sahen sie den Einbrecher genau vor sich. Der Mann reagierte sofort, sprang vom Fensterbrett und suchte das Weite.

Zeugen gesucht

Zeugen, denen der Mann vielleicht schon vorher in der Straße Koken-Hof aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-104 zu melden.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel