Zeugen rufen Polizei

Mann fällt in Hasede mehrfach betrunken mit kleinem Traktor um

Hasede - Mehrere Zeugen haben am Freitag, wie ein Mann mit seinem sogenannten Einachsschlepper umfiel und sich verletzte. Doch der Mann fuhr einfach weiter.

Der Mann stürzte in Hasede – und fuhr dann einfach verletzt weiter. Zeugen riefen die Polizei. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Hasede - Mehrere Zeugen haben am Freitagabend beobachtet, wie ein Mann mit seinem kleinen Traktor – einem sogenannten Einachsschlepper mit Anhänger – umfiel. Er hatte Alkohol getrunken, bevor er sich ans Steuer setzte.

Der Mann wollte nach Angaben der Polizei gegen 21.50 Uhr aus der Straße Ladebleek in Hasede auf die Brückenstraße in Richtung Giesen einbiegen. Dabei kippte das gesamte Fahrzeug um, der Mann stürzte auf die Straße und verletzte sich dabei im Gesicht. Doch das hielt ihn nicht davon ab, wieder auf sein Fahrzeug zu steigen. Er fuhr einfach weiter – und die Zeugen alarmierten die Polizei.

Mann stürzt erneut

Die Beamten aus Sarstedt entdeckten den Mann auf der Brückenstraße in Höhe der Zufahrt zur Mühle. Offensichtlich war er bei dem Versuch, nach links auf die Zufahrt abzubiegen, erneut umgekippt. Dabei hatte er sich den Fuß unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Einsatzkräfte der Polizei befreiten den Mann – ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Weil er Alkohol getrunken hatte, erwartet ihn jetzt ein Ermittlungsverfahren.

  • Hildesheim
  • Hasede
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel