In Groß Himstedt erwischt

Mann ist in Schlangenlinien auf dem Rad unterwegs

Groß Himstedt - Ein Mann aus dem Bereich Burgdorf ist am Samstag betrunken auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen – und wurde von einer Polizeistreife erwischt.

Die Polizei erwischte in Groß Himstedt einen Mann, der Alkohol getrunken hatte, bevor er sich aufs Fahrrad setzte. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Groß Himstedt - Ein Mann ist am Samstag betrunken auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen. Der 47-Jährige aus dem Bereich Burgdorf fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 23.20 Uhr an der Südstraße in Groß Himstedt auf. Der Mann kam den Beamten nach Angaben der Polizei in Schlangenlinien entgegen.

Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, dass der Mann nicht mehr fahrtüchtig war, weil er getrunken hatte. Das Gerät zeigte laut Polizei einen Wert von 1,62 Promille an. Der 47-Jährige musste zusätzlich noch eine Blutprobe abgeben. Ein Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel