Kardinal-Bertram-Straße

Maskierter überfällt Spielhalle in Hildesheim

Hildesheim - Am Sonntagabend hat ein Mann eine Spielhalle in der Kardinal-Bertram-Straße in Hildesheim überfallen. Er forderte einen dreistelligen Bargeld-Betrag von der Angestellten.

Die Polizei hat eine Fahndung nach dem Maskierten eingeleitet – ohne Erfolg. Foto: Christian Gossmann

Hildesheim - Am Sonntagabend hat ein maskierter Mann eine Spielhalle in der Kardinal-Bertram-Straße überfallen.

Gegen 21.40 Uhr betrat der Täter, maskiert mit einer dunklen Baumwollmaske, die Spielhalle. Als er die Angestellte verbal bedrohte und von ihr verlangte, ihm Bargeld auszuhändigen, übergab die Frau ihm einen dreistelligen Betrag aus der Kasse. Was genau der Mann zu ihr sagte, als er das Geld forderte, will die Polizei Hildesheim aus ermittlungstaktischen Gründen zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt geben.

Maskierter Mann war dunkel gekleidet

Als der Maskierte die Spielhalle verließ, alarmierte die Frau die Polizei. Die leitete daraufhin eine Fahndung ein – bisher ohne Erfolg. Der Mann soll schlank, etwa 1,70 Meter groß gewesen sein und dunkle Kleidung getragen haben. Er hatte einen dunklen Rucksack dabei und sprach mit Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nummer 0 51 21 / 939115 entgegen.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel