Bockfeld und Godehardikamp

Mehrere Autos in Hildesheim aufgebrochen: Polizei geht von Zusammenhang aus

Hildesheim - Unbekannte Täter haben mehrere Autos im Bockfeld und im Godehardikamp aufgebrochen und zum Teil Beute gemacht. Die Polizei vermutet, dass bei den Taten dieselben Kriminellen am Werk waren.

Feature Schild PI Polizei Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Im Bockfeld und am Godehardikamp in Hildesheim sind mehrere Autos aufgebrochen worden – zum Teil stahlen die Täter Gegenstände aus den Fahrzeugen. Die Polizei geht davon aus, dass die Vorfälle im Zusammenhang miteinander stehen und sucht nach Zeugen.

Wie die Ermittler am Dienstag mitteilten, sind drei Tatorte bekannt, der erste liegt in der Hammersteinstraße. Dort machten sich Kriminelle am Montag zwischen 6 und 14 Uhr an einem VW Up zu schaffen und schlugen die Scheiben ein. Diebesgut fanden die Täter darin aber nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Zudem wurde am Nachmittag ein Opel Adam in der Albrecht-Haushofer-Straße aufgebrochen – zwischen 15 Uhr und 16.25 Uhr stahlen die Unbekannten einen Rucksack aus dem Wagen. Nur wenig später die nächste Tat im Bernward-Letterhaus-Grund: In der Zeit von 16.50 Uhr bis 17.05 Uhr wurden zwei Taschen aus einem Skoda Fabia entwendet.

Zusammenhang wahrscheinlich

Wie Polizeisprecher Jan Makowski auf HAZ-Anfrage mitteilt, gehen die Ermittler davon aus, dass die Taten miteinander im Zusammenhang stehen: „Alle Taten geschahen am selben Tag und in zeitlicher und räumlicher Nähe“. Das seien Indizien dafür, dass der- oder dieselben Täter am Werk waren. Wer Hinweise zu den Autoaufbrüchen geben kann, möge sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05121/939-115 melden.

Im Zusammenhang mit den aktuellen Autoaufbrüchen weisen die Ermittler darauf hin, dass man keine Wertsachen oder andere Gegenstände im Auto lassen sollte, die das Interesse von Kriminellen wecken könnten.


Weitere News auf Ihr Smartphone: Der HAZ-Nachrichtenüberblick per SMS

Bis zu drei Mal täglich den Nachrichtenüberblick für die Region – per kostenloser SMS. Jetzt das HAZ-SMS-Update abonnieren. Besitzerinnen und Besitzer von Apple-Geräten nutzen bitte diesen Link zur Anmeldung, unter dem es auch weitere Informationen zum SMS-Update gibt.

  • Hildesheim
  • Hildesheim